..... wie läuft eigentlich  eine Anmietung einer Hüpfburg geanu ab?

    Nicole Schülke
Nicole Schülke

Liebe Eltern - sehr geehrte Kunden!

Gerne erkläre ich Ihnen den völlig unkomplizierten und risikolosen Ablauf zur Anmietung von Hüpfburgen oder Eventausstattung bei uns. Vorab das wichtigste, auf unseren Service und unsere Dienstleistung können Sie sich verlassen.
Und so läuft:
- Kundenanfrage mit Wunschhüpfburg per Email oder Telefon
- binnen 24 Std. erfolgt die Angebotsübersendung durch uns per Mail immer inkl. ausgewiesenen RGBetrag und Kautionsbetrag
(natürlich auch mit dem ordnungsgemäßen Hinweis auf unsere AGB´s - gerade zum möglichen Thema Stornierung)
- Angebotsannahme schriftlich per Mail durch den Kunden
- schnellstmögliche Auftragsbestätigung durch uns per Mail inkl. der Spiel- u. Verhaltensregeln zur Nutzung von Hüpfburgen etc.
- Am vereinbarten Abhol- oder Liefertag erhalten Sie eine ausführliche Einweisung zum Thema Auf- u. Abbau, Spielregeln für Kinder, Einweisung des Aufsichtspersonals und ggf. zum Thema Haftungsausschluss. Zu unseren Hüpfburgen erhalten Sie immer ohne zusätzliche Kosten den Motor, Unterlegplanen, Sandsäcke, Erdnägel, Spanngurte etc.! Erst nach Abschluss aller Maßnahmen und Verladen der Artikel wird die Zahlungsabwicklung vollzogen. Sie zahlen am Abholtag den RG-Betrag und den ausgewiesenen Kautionsbetrag in bar.
- Am vereinbarten Rückgabetag oder bei einer Abholung der Ware durch uns bei Ihnen zu Hause wird die Hüpfburg auf Sauberkeit, Unversehrtheit etc. mit Ihnen zusammen überprüft. Nach dem man gegenseitig festgestellt hat, dass keine Mängel vorliegen wird die Kaution direkt in bar zurück gezahlt.
- Sollten wir nun einen Defekt oder eine starke Verschmutzung feststellen besprechen wir mit Ihnen vor Ort das weitere Vorgehen. Im Falle eines Defektes oder einer starken und übermäßigen Verschmutzung wird nach Rücksprache an Ort und Stelle mit dem Kunden über mögliche Kosten - und ggf. über die Einbehaltung von Kaution oder Kautionsteilen gesprochen. Allerdings wird dies nur ganz selten ntowendig. Wird sich Seitens des Mieters an die "Spielregeln" und an ganz normale Verhaltensregeln gehalten, ist eine Einbehaltung der Kaution überhaupt nicht notwendig und alles andere als vorgesehen!
- Und sollte doch mal ein größerer Schaden entstehen, gibt es ja zum Glück auch noch Versicherungen die man bei einer Schadensregulierung heranziehen kann.
Wir freuen uns auf Sie - auf leuchtende Kinderaugen und auf ein gutes Miteinander!
Nicole Schülke

Ausdrückliches VERBOT!

Unsere Hüpfburgen - abgesehen mit Ausnahme der Wedding Hüpfburg - sind ausschließlich für Kinder geeignet! Junggesellenabschiede, Party´s von Erwachsen und Jugendlichen auf den Hüpfburgen jeglicher Art sind ausdrücklich VERBOTEN.

Ausnahmen sind nur über eine persönliche Rücksprache und anschließender schriftlicher Genehmigung durch uns möglich!

Bei einem Verstoß gegen unsere Auflagen wird die Kaution in voller Höhe einbehalten!

Hinweis in eigener Sache!

Bierbank-Kiel.de & Kieler-Huepfburgen.de
Inhaber Mario Schülke & Inhaberin Nicole Schülke
Projensdorfer Str. 262a
24106 Kiel
Tel.: 0172-1060146

 

info@bierbank-kiel.de & info@kieler-huepfburgen.de

 

www.bierbank-kiel.de
www.kieler-huepfburgen.de

 

Hinweis in eigener Sache um ggf. auch mehr gegenseitiges Verständnis zu erlangen:

 

Im August 2019 ist es soweit -  10 Jahre Bierbank-Kiel.de seit einem Jahr auch Kieler-Huepfburgen.de!

 

Wir bieten unsere Dienstleistung 7 Tage die Woche an – um unsere Kunden bestmöglich bei ihren Festlichkeiten zu unterstützen. KEINER unser Mitbewerber bietet einen solchen Service in verschiedenen Preismodellen an.

 

ABER wir machen das Ganze nur nebenberuflich – und nicht volltags. Wir leben nicht davon – sondern machen es aus Leidenschaft. Wir haben jeweils einen Hauptberuf – und sind stolze Eltern zweier Söhne. Das will erstmal alles gerecht unter einen Hut gebracht werden.

 

Somit bedarf es auch einfach Ihr Mitwirken bei einem reibungslosen Miteinander und der geschäftlichen Abwicklung. Wir versprechen Ihnen bestmöglichen Service – Entgegenkommen und faire Preise. Und Sie bitten wir darum ihren Part der geschäftlichen Vereinbarung einzuhalten. Heißt, achten Sie bitte auf Pünktlichkeit – behandeln Sie unsere Ausstattung ordentlich und pflegsam – und geben Sie die Mietartikel sauber zurück.

 

Nach Vertragsabschluss oder verspäteter Rückgabe mit Nachberechnung davon zu sprechen, dass unsere Dienstleistung oder Kundenorientierung mangelhalft ist, da wir Samstags und Sonntags nur von 09:00 h bis 10:00 h für Selbstabholer geöffnet haben – empfinden wir als etwas egoistisch 😉 und ist für uns KEIN Argument der Kritik an unserem Service.

 

Selbes gilt für das Thema Stornierung. Uns ist es bei Stornierungen kaum noch möglich, Ware in dem 14 tägigen Zeitfenster zu vermieten und die bereits getätigten Arbeitsschritte kosteten neben Zeit auch Geld. Somit ist auch auf diesem Sektor eine Aussage wie „uns ist etwas dazwischen gekommen“ – „das Wetter ist so schlecht“ oder sogar „wir haben einen Todesfall in der Familie“ für uns verständlich, aber nur ganz bedingt hilfreich – da bereits in Sie als Kunden investiert wurde. Verständnis beidseitig ist hier wohl der gesunde Mittelweg, den wir gerne mit Ihnen zusammen gehen möchten.

 

 

Und sollte unserer Seits mal was schief gehen, lassen Sie uns miteinander gleichberechtigt sprechen. Das hilft!!!!! Helfen tut aber keine sogenannte anonyme Bewertung in irgendwelchen Foren versteckt hinter einem PC. Damit können wir uns nicht steigern – und ggf. auch ihnen unsere Wertschätzung zeigen in dem wir das Problem mit Ihnen zusammen aktiv angehen und aus der Welt schaffen.

 

Auf die nächsten 10 Jahre der guten Zusammenarbeit. Mit uns richtig feiern!

 

DANKE für Ihr Verständnis und dem fairen Miteinander!

 

Mario & Nicole Schülke

 

 

 

 

 

AGB´s der Fa. kieler-huepfburgen.de

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. „kieler-huepfburgen.de“

 

1. Allgemein:
Diese Geschäftsbedingungen gelten verbindlich für alle Geschäfts- Beziehungen und Rechtsgeschäfte mit der Fa. "kieler-huepfburgen.de" betrieben durch Frau Nicole Schülke, Projensdorfer Straße 262a, 24106 Kiel und ihren Vertragspartnern (Mieter). Die Fa. „kieler-huepfburgen.de“ vermietet die auf der Homepage beschriebenen Waren an den Mieter gemäß den nachfolgenden Bedingungen, welche der Mieter mit seiner verbindlichen Bestellung per Mail oder Anruf anerkennt. Abweichende Bedingungen des Mieters haben keine Gültigkeit. Änderungen bedürfen der schriftlichen Form im beiderseitigen Einverständnis. Alle gemieteten Gegenstände bleiben Eigentum der Fa. "kieler-huepfburgen.de“!

 

 

 

2. Abschluss des Vertrages:
Alle angebotenen Mietwaren auf der Homepage der Fa. " kieler-huepfburgen.de " sind immer unverbindlich und freibleibend. Alle Verträge kommen erst mit der schriftlichen Auftragserteilung durch den Kunden (z.B. per Email),  und der anschließenden Auftragsbestätigung (z.B. per Email) zustande und werden verbindlich. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt zeitnah nach dem Absenden der Bestellung. Sollte der Mieter binnen 2 Wochen keine Auftragsbestätigung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden. Bei vertragswidrigem Verhalten des Mieters, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist der Vermieter berechtigt, die Mietgegenstände auf Kosten des Kunden zurückzunehmen.

 

 

 

3. Kautionen, Preise und Zahlungsbedingungen:
Der Mieter verpflichtet sich nach Maßgabe der Preisliste bzw. des gesonderten Angebotes der jeweils gemieteten Ware eine Kaution an den Vermieter zu zahlen, bevor ihm die Ware übergeben wird. Kautionen werden dem Mieter nach zeitgerechtem Wiedereingang der Geräte inklusive allen Zubehörs in unversehrtem und gesäuberten Zustand zurückgezahlt. Der Mieter verpflichtet sich die Ware vollständig im Voraus zu bezahlen, bevor Ihm die Ware übergeben wird bzw. bei Warenerhalt. Die Mietpreise beziehen sich auf die ausgewiesenen Mietzeiträume gem. der Homepage und der jeweiligen Bestellung des Mieters. Die, wenn nicht anders schriftlich vereinbarten ausgewiesen Preise, sind Brutto-Preise in Euro. Die Fa. „kieler-huepfburgen.de“ ist gemäß § 19 USTG /  Kleinunternehmerregelung von der Umsatzsteuer befreit. Die Preisangebote gelten als freibleibend. Irrtümer vorbehalten. Angebote gelten nur so lange der Vorrat reicht. Preisänderungen auf Grund von z.B. Wirtschaftskrisen, steigenden Unkosten für Personal etc.  bleiben ausdrücklich vorbehalten. Der Vermieter aktualisiert seine Preise im Onlinekatalog regelmäßig.                                                                                           

 

Zahlungsbedingungen:
Zahlungen haben bar bei Abholung der Waren bzw. der Lieferung zu erfolgen, sofern nicht etwas anderes ausdrücklich mit dem Kunden schriftlich vereinbart worden ist. Skontoabzug oder ein Abzug aus sonstigen Gründen ist unzulässig. Mietgebühren sind, wenn nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, bei Mietgeräte/Zubehör-Übergabe im Voraus zu entrichten.

 

 

4. Mietzeit und Übernahme der Mietartikel                                                                                                           

 

Die Mietzeit beginnt für den Kunden zum Zeitpunkt der Anlieferung bzw. bei Abholung bzw. zu den vereinbarten Abhol- Lieferzeiten der gemieteten Ware aus dem Lager der Fa. " kieler-huepfburgen.de“. Die berechnete Mindestmietzeit beläuft sich auf 24 Stunden. Die Mietzeit endet zum im Auftrag vereinbarten Zeitpunkt der Abholung beim Kunden bzw. bei Rückgabe durch den Kunden am Lager der Fa. " kieler-huepfburgen.de“. Versäumt der Mieter den vereinbarten Rückholtermin, verspätet sich,  oder ist nicht anzutreffen, so verlängert sich der Mietzeitpunkt um 24 Stunden unabhängig vom tatsächlichen Abholzeitpunkt. Bei verspäteter Rückgabe der Geräte wird ein zusätzlicher Mietbetrag nach Maßgabe der gültigen Preisliste (24 Stunden Mietzeit), der ggf. von der Kaution einbehalten wird. Restbeträge werden dem Mieter erstattet, auftretende Minusbeträge mit sofortiger Wirkung fällig und zu entrichten. Es dürfen nur die gemieteten Waren der Fa. " kieler-huepfburgen.de“  zurückgegeben werden, die zuvor an den Mieter entliehen wurden sind.

 

Die Fa. „kieler-huepfburgen.de“  übergibt die im Mietvertrag/Auftragsbestätigung aufgelisteten Gegenstände und Geräte in einwandfreiem und funktionierendem Zustand. Da es sich um Mietartikel handelt weisen diese stets Gebrauchsspuren auf und es kann auch zu gewissen Verschleiß kommen. Die Einweisung in die Handhabung der Mietgegenstände erfolgt bei Übergabe. Der Mieter hat die Ware sowohl bei der Übernahme als auch bei Rückgabe auf Mängelfreiheit und Vollständigkeit der Ausrüstung zu überprüfen. Etwaige Mängel bzw. Beanstandungen werden dabei jeweils in einem vom Vermieter vorbereiteten Ausgabeprotokoll / Rückgabeprotokoll, welches vom Mieter und Mitarbeiter des Vermieters zu unterschreiben ist, festgehalten. Mieter und Vermieter erkennen den Inhalt des jeweiligen Ausgabeprotokolls / Rückgabeprotokolls durch ihre Unterschrift auf dem Auftragsschein als für sich verbindlich an. Der Mieter / Kunde haftet bei Rückgabe defekter Mietgegenstände in voller Höhe des Widerbeschaffungswertes oder der entstandenen Reparaturkosten.  

 

Der Mieter hat die Ware mit Sorgfalt zu behandeln. Die Ware darf nur zu dem ausgewiesenen Zweck verwendet werden. Eine unsachgemäße Nutzung durch den Mieter z.B. bei den Hüpfburgen, ist unzulässig. Schäden die durch unsachgemäße Nutzung entstehen werden nicht von der Fa. " kieler-huepfburgen.de“ getragen. Somit wird jegliche Haftung und Schadensersatz ausgeschlossen.

 

 

5. Lieferung/Abholung

 

 Bei Lieferung/Abholung durch den Vermieter wird die Ware bis zur Abladestelle geliefert bzw. ab der Abholstelle abgeholt. Lieferung frei Bordsteinkante – es sei denn, dass schriftlich anderes vereinbart wurde! Der Mieter hat für entsprechende Parkmöglichkeiten bzw. freie Zufahrten zu sorgen. Die Grundorganisation des reibungslosen Abladens/Aufladen des Lieferfahrzeuges ist Aufgabe des Mieters. Der Mieter hat geeignetes Gerät bereitzustellen um das zügige Abladen gewährleisten zu können.  Aufbauflächen müssen frei zugänglich sein, auf kurze Wege vom Fahrzeug zur Fläche ist zu achten. Der Mieter hat ggf. Aufstellungsgenehmigungen selbst amtlich oder privat einzuholen. Die Bereitstellung von Stromzufuhr (Kabel) und Stromversorgung von 230 V – 16 A) sowie Kosten für diese obliegt dem Mieter. Stromleitungen sind entsprechend der Unfallverhütungsvorschriften zu verlegen und zu schützen. Bei starken Winden oder Regen dürfen aufblasbare Spielgerätschaften nicht betrieben werden. Mehraufwand den die Fa. „kieler-huepfburgen.de“ nicht zu vertreten hat wird mit 30,00 € je angefangener Halberstunde berechnet.

 

 6. Haftung des Mieters:


Der Mieter ist für die gemieteten  Gerätschaften verantwortlich und ist verpflichtet bei Buchungen die Sicherheit der gemieteten Gerätschaften sicherzustellen. Die gesetzlichen Unfallverhütungsvorschriften sowie die Belehrung zum Umgang z.B. mit Hüpfburgen (Spielregeln) sind zu beachten. Der Mieter stellt (wenn kein Personal seitens der Fa. „kieler-huepfburgen.de“ als Aufsichtspersonal gebucht wurde) sicher, dass eine volljährige Aufsichtsperson im laufenden Betrieb der Gerätschaften die Aufsicht zum Schutz der Kinder und Materialien übernimmt.  Die Fa. „kieler-huepfburgen.de“ wird Rechtsmittel einlegen und/oder Gebühren erheben, wenn der Mieter die Mietgegenstände überhaupt nicht zurückgibt (z.B. bei Diebstahl, Vandalismus, während des Ausleihzeitraumes o.ä.). Der Mieter ist dann verpflichtet, dem Vermieter den Wiederbeschaffungswert des Mietgegenstandes abzüglich der hinterlegten Kaution zu entrichten. Gibt der Kunde die gemieteten Gerätschaften & Zubehör defekt, unvollständig oder beschädigt zurück, so wird die Fa. " kieler-huepfburgen.de“" die Kaution zunächst einbehalten und die defekten/beschädigten Mietgegenstände reparieren bzw. neubeschaffen lassen. Im Falle der Unmöglichkeit bzw. Unwirtschaftlichkeit einer Reparatur Ersatzgeräte kaufen. Übersteigt die Kaution die Reparaturkosten bzw. den Wiederbeschaffungswert der Mietgegenstände, so erhält der Kunde die Differenz erstattet. Bei Verlust unserer Mietgeräte oder Zubehör haftet der Mieter mit 100% des jeweiligen Wiederbeschaffungswertes.

 

 

7. Haftung u. Haftungsausschluss des Vermieters                                                                                                   

 

Der Vermieter haftet bei höherer Gewalt (z.B. defekter Fuhrpark, Todesfälle, Unwetter etc.) für die Nichterfüllung des Mietvertrages ausdrücklich nicht. Für Schäden und Folgeschäden übernimmt die Fa. " kieler-huepfburgen.de " keinerlei Haftung oder Verpflichtung zu Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund.

 

 

8. Stornierung durch den Mieter                                                                                                                  

 

Stornierungen durch den Mieter sind bis 14 Tage vor dem Übernahmetag kostenlos. Liegen zwischen der Stornierung der Bestellung bis zum Übernahmetag weniger als 14 Tage, ist vom Mieter 70 % des Mietbetrages an den Vermieter zu bezahlen. Erfolgt ein Storno oder die stumpfe Nichtabholung bereitgestellter Ware durch den Kunden nach Lieferbeginn, wird der volle Mietpreis fällig. Es erfolgt in diesem Fall keine (auch nicht teilweise) Erstattung des Mietpreises. Der Mietpreis wird dann in Rechnung gestellt und ist auf das angegebene Konto der  Fa. „kieler-huepfburgen.de“ zu überweisen, oder in bar zu entrichten.  Die Stornierung muss schriftlich per Post oder Email erfolgen.  Als Datum gilt der Eingang beim Vermieter.

 

 

 

9. Mängelrügen
Mängelrügen wegen Schlecht-, Falsch- oder Minderlieferungen bzw. -leistungen sind  unverzüglich nach Erhalt der Lieferung oder Warenabholung vorab telefonisch, anschließend schriftlich mitzuteilen. Dem Vermieter ist im Falle von Mängeln Gelegenheit zu geben, den Mangel an den Mietgeräten zu beheben oder andere, gleichartige oder ähnliche Mietgeräte zur Verfügung zu stellen. Unterlässt der Mieter die sofortige Benachrichtigung des Vermieters per Telefon über etwaige Mängel, so sind Ansprüche des Mieters auf Minderung, Rücktritt, Wandlung oder Schadenersatz ausgeschlossen.

 

 

10. Allgemeine Bestimmungen und Gerichtsstand                                                                                               

 

Sämtliche Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Bei Streitigkeiten über die Auslegung des Mietvertrages ist ausschließlich deutsches Recht anzuwenden. Ergänzungen und Änderungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Für alle Streitigkeiten aus diesem oder über diesen Vertrag wird Kiel als Gerichtsstand vereinbart.

 

Die Bestimmungen bleiben im Bereich des Verkaufes von Artikeln sinngemäß die selben und behalten Ihre Wirksamkeit.

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

 

 

Kiel, den 02. August 2018                                                         elektr. gezeichnet

 

                                                                                  

 

                                                                                                   Nicole Schülke